COVID-19 http://dsaku.de/hilfe-bei-alkaptonurie/covid-19/ de-de dsaku.de Wed, 22 Apr 2020 14:52:06 +0200 COVID-19 http://dsaku.de http://dsaku.de Stellungnahme der DSAKU e.V. zu SARS-CoV-2, COVID-19 Die DSAKU e.V., hat anlehnend an den Dachverband ACHSE e.V. 1 und basierend auf Informationen seitens der AKU-Society (GB) 2 und der Universität Siena/AimAKU (It) 3 , ihre medizinischen Partner der deutschen AKU-Zentren ( Charité , MHH , UKD ) kontaktiert, um folgende Stellungnahme zu SARS-CoV-2, COVID -19 zu geben: dsaku_covid19_stellungnahme_aerzteinfo.pdf dsaku_covid19_stellungnahme_patienteninfo.pdf Alkaptonurie (ICD-10: E70.2, AKU, Ochronose) ist eine ultraseltene angeborene Stoffwechselerkrankung des Tyrosinstoffwechsels, deren natürlicher Verlauf als chronische Erkrankung erst in den letzten zwei Jahrzehnten erforscht wurde 4,5 . Leider gibt es derzeit wenige Informationen zu Komplikationen durch andere Erkrankungen, wie eine virale Infektion. Aus diesem Grund gibt es gegenwärtig aus medizinisch/ wissenschaftlicher Sicht keine evidenzbasierte Antwort, ob AKU-Patienten im Vergleich zu der restlichen Bevölkerung ein höheres Risiko haben, COVID-19 zu erwerben 2,3 . Ziel der Stellungnahme ist deswegen Informationen über AKU an COVID-19 behandelnen Ärzte zu geben, die nach Ansicht der AKU-Experten relevant für den Verlauf eines an COVID-19 infizierten AKU-Patienten sein könnten. Diese Informationen basieren ausschließlich auf Erfahrungungen der AKU-Experten mit Quellenangaben der AKU-Fachliteratur. Die Patienteninformation ist eine Laienübersetzung der Ärzteinformation. Die DSAKU e.V. bittet, alle AKU-Patienten und deren Angehörigen die allgemeinen Schutzmaßnahmen und Hygiene-vorschriften des BZgA und des Bundesgesundheitssystems im Sinne des Allgemeinwohls einzuhalten (siehe weitere Informationen) und bei Verdacht auf COVID-19 sich telefonisch an den Hausarzt oder an das örtliche Gesundheitsamt zu wenden. Weitere Informationen: Tagesaktuelle Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html Aktuelle Informationen des Robert-Koch-Instituts: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html Aktuelle Vorkehrungsmaßnahmen und Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BZgA: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html Referenzen: https://www.achse-online.de/de/was_tut_ACHSE/stellungnahmen/Stellungnahme-zum-Coronavirus-SARS-CoV-2-Covid-19.php (24.3.2020) https://akusociety.org/aku-patients-and-covid-19/ (21.3.2020) https://www.aimaku.it/ (24.3.2020) Phornphutkul, C., et.al., (2002) Natural history of alkaptonuria. N.Engl.J.Med. 347, 2111-2121. pubmed Ranganath, L. R., et.al., (2013) Recent advances in management of alkaptonuria (invited review; best practice article). J Clin.Pathol. 66, 367-373. pubmed http://dsaku.de/hilfe-bei-alkaptonurie/covid-19/_part1234 Herr Arno Hoyer Wed, 22 Apr 2020 14:52:06 +0200 part1234