Suche


 4 Ergebnisse

Rheumatologie-Orthop├Ądie
quervernetztes Telopeptid des Typ I Kollagen ├╝ber den Urin aus (1;2;13). Radiologie Rheumatoide Arthritis, Osteoarthritis und Spondylitis ankylosans werden radiologisch ausgeschlossen (38). Serum Im Gegensatz zu der rheumatoiden Arthritis (RA) und Spondylitis ankylosans...
http://dsaku.de/was-ist-alkaptonurie/aerzteinfo/rheumatologie-orthopaedie/#part1144

Nat├╝rlicher Verlauf der Alkaptonuriepathogenese (1-4)
spaltet Knorpelbruchst├╝cke ab, die radiologisch ├Ąhnliche Symptome aufweisen wie eine fr├╝h einsetzende Osteoarthritis. Der Rippenknorpel, das Kreuz-Darmbeingelenk und die Schambeinfuge k├Ânnen auch pigmentierter Faserknorpel enthalten. S├Ąmtlicher pigmentierter Knorpel kann durch ein...
http://dsaku.de/was-ist-alkaptonurie/aerzteinfo/#part1141

Alkaptonuria (AKU) in English
results in darkening of urine (Figure 1), cartilage degradation and symptoms similar to early-onset osteoarthritis. A unique feature of AKU patients is blackening of cartilage and other connective tissues such as tendons, ligaments, muscles, heart valve, auricles and eye sclera,...
http://dsaku.de/hilfe-bei-alkaptonurie/english-aku-info-/#part1211

Allgemein
verursachen kann) wird durch Nachweis der Homogentisins├Ąure ausgeschlossen, Rheumatoide Arthritis, Osteoarthritis und Spondylitis ankylosans werden radiologisch ausgeschlossen (1;2;8-10). Des Weiteren neigen Alkaptonuriepatienten h├Ąufig zu Muskelfaserrissen, Sehnenentz├╝ndungen...
http://dsaku.de/was-ist-alkaptonurie/allgemein/#part1130

 



© 2012 DSAKU